JTCLASSBLU 15

Laden Sie hier den Aufnahmeantrag herunter!

Klicken sie, um zur Spielemobil-Seite zu gelangen!

Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenDiese Seite druckenSeite speichern als PDF
Zum Seitenanfang
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval





Aktuelle Projekte
Fotoplakataktion der VSK

Infos

Mit der massenhaften Verbreitung von Handys und Smartphones haben Fahrfehler und Unzulänglichkeiten im Straßenverkehr durch deren Nutzung eine neue Dimension erreicht. Bei vielen Verkehrsunfällen spielt Ablenkung - beispielsweise durch moderne Infotainment-Geräte - inzwischen eine entscheidende Rolle.
Verlässliche Zahlen zu Unfällen im Zusammenhang mit Smartphone existieren zwar noch nicht, jedoch erhöht sich das Unfallrisiko durch das Schreiben oder Lesen von Textnachrichten beim Autofahren um ein Vielfaches.
Auch im Landkreis Wittmund gab es in jüngster Zeit tödliche und schwere Verkehrsunfälle aufgrund von Handynutzungen. Dieses Fehlverhalten konnte auch bei Verkehrskontrollen im Bereich des Landkreis Wittmund festgestellt werden.
So wurden in den Jahren 2014/2015 bereits 787 Handyverstöße durch die Polizei geahndet. Jedoch dürfte die Dunkelziffer wesentlich höher liegen. Bei den betroffenen Fahrzeugführern handelte es sich überwiegend um junge Verkehrsteilnehmer.
Um im hiesigen Bereich dieses Thema mehr in den Fokus zu nehmen, wurde das Projekt „Der letzte Tippfehler“ mit dem Ziel entwickelt, die Schüler/-innen ihrer Schule ab Klasse 9 zu sensibilisieren.

Bei dem Projekt handelt es sich um eine Foto-Plakataktion.
Es ist angedacht, dass die Schüler/innen im Unterricht mit dem Thema vertraut gemacht werden - auf Wunsch auch gerne mit Unterstützung der Polizei oder Verkehrswacht – um im weiteren selbstständig Fotoplakate entwerfen/ erstellen zu können.

Die erstellten Plakate sollen dann bis zum 30.10.2016 bei der Verkehrssicherheitskommission Wittmund eingesendet werden. Über die örtliche Presse erfolgt eine Ausschreibung dieser Aktion.

Es werden Geldpreise in Höhe von:

1. Preis: 1000 Euro
2. Preis: 500 Euro
3. Preis: 250 Euro

für die besten Entwürfe ausgelobt.
Die Preisgelder sind verbunden mit der Auflage, dass das Geld in der jeweiligen Schule / Verein zu sozialen Zwecken verwendet wird. Die eingesandten Plakate werden von einer Fach-Jury bewertet. Im weiteren Verlauf dieses Projektes werden die Gewinner-Plakate vervielfältigt und in den Schulen, weiteren öffentlichen Gebäuden ausgestellt und an den Straßen in Form von Schildern im gesamten Landkreis Wittmund aufgestellt.
Ziel ist es, eine höhere Identifikation mit dem Thema zu erreichen, da die Plakate im hiesigen bereich entworfen worden sind. Das vorgestellte Projekt wird vom örtlichen Lions-Club Wittmund ermöglicht und über die gesamte Dauer begleitet. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Aktion in Ihrer Schule positiv unterstützen, entsprechend begleiten und hoffen auf das Einreichen vieler Fotoplakate.

Hier die Teilnahmenbedingungen herunterladen!

 

 
HaLT Wettbewerb

Hier erhaltet ihr die notwendigen Informationen zu unserem Kreativwettbewerb. Klickt auf das Bild!

 

 
Aktuelle Projekte

Der Präventionsrat hat zur Zeit 14 Projekte, welche durch das Team betreut werden.

Diese Projekte finden Sie auf dem linksstehenden Pfad und werden dort entsprechend erläutert.

Haben Sie Fragen zu unseren Projekten oder möchten Sie eines der Projekte in Anspruch nehmen,

können Sie uns gerne kontaktieren.