JTCLASSBLU 15

Laden Sie hier den Aufnahmeantrag herunter!

Klicken sie, um zur Spielemobil-Seite zu gelangen!

Seite bookmarkenHomepage bookmarkenAls Startseite festlegenDiese Seite teilenVersendenDiese Seite druckenSeite speichern als PDF
Zum Seitenanfang
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval





Selbstbehauptungstraining

Die professionellen Selbstbehauptungskurse werden seit 2010 von Polizeibeamten und Sozialpädagoginnen durchgeführt und finden grundsätzlich an Samstagen in einer Sporthalle statt. Sie dauern etwa 5 Stunden.

Inhaltlich wird dabei folgendes vermittelt:

  • Gefahrenerkennung und -vermeidung
  • Umgang mit bedrohlichen Situationen
  • Selbstbewusstes Auftreten
  • Sinnvolles organisieren von Soforthilfe ( Notruf / Passanten )
  • Mentale Stärkung der Kursteilnehmer, Lernen "Nein" zu sagen
  • Rollenspiele
  • Einsatz von Stimme, Gestik und Mimik
  • Selbstbehauptungstechniken
  • Selbstverteidigungstechniken

Die Kurse werden altersspezifisch durchgeführt, Jungen und Mädchen nehmen in getrennten Kursen teil. Darüber hinaus werden auch Kurse für Mädchen und Frauen ab 16 Jahren angeboten.

Die Termine werden in der örtlichen Presse und auf der Homepage des Präventionsrates angekündigt. Darüber hinaus kann ein entsprechender Bedarf telefonisch beim Präventionsrat angemeldet werden.

Aktuelle Kursplanung:

Frauen ab 16 Jahren: Grundkurs 20.02.16, 10.00 - 15.00 Uhr in Wittmund, Sporthalle der ehemaligen OS in der Schulstraße / Brandenburger Straße. ( Kosten 20 € p.P. )

 

Für die Teilnahme sind keine besonderen körperlichen Vorraussetzungen erforderlich. Es sollten robuste Kleidung ( z.B. Jogginganzug) und Hallenschuhe ( oder dickere Socken ) getragen werden.